Sie befinden sich auf: nepalhospital.de / home
Sushma Koirala Memorial Hospital Header

» Download des Weihnachtsbriefs 2015 (PDF-Dokument, 1,3 MB) «

» Aktueller Sachstandsbericht zum Erdbeben in Nepal «


auf den folgenden Seiten erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Sushma Koirala Memorial Hospital (SKMH) in Sankhu/Kathmandu, Nepal.

Dieses Hospital wurde 1996 als ein medizinisches Hilfsprojekt für Plastische Chirurgie des gemeinnützigen Vereins INTERPLAST Germany e. V. in Kooperation mit dem nepalesischen Partner Sushma Koirala Memorial Trust gegründet und 1997 in Betrieb genommen. Es trägt sich fast ausschließlich aus privaten Geld- und Sachspenden, die überwiegend aus Deutschland kommen, aber zusätzlich auch durch den vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz vieler engagierter ärzte und Helfer, die zur Unterstützung nach Nepal reisen. Die medizinische Leitung liegt in den Händen eines nepalesischen Facharztes, und auch die Verwaltung des Hospitals obliegt nepalesischen Fachleuten. Für wissenschaftliche und medizinische Weiterbildung sorgen regelmäßig im Hospital weilende ärzte aus Deutschland. Projektleitung und Finanzierung sind in der Verantwortung von INTERPLAST.

Im SKM-Hospital werden vor allem arme Leute kostenlos medizinisch behandelt. Neben dieser Aufgabe soll durch Aus- und Weiterbildung von nepalesischen Ärzten und Schwestern auch Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden.

Das Krankenhaus liegt in einem malerischen Seitenwinkel des weiten Kathmandu-Tals, 20 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Kathmandu.

Spendenkonto für das SKM-Hospital in Nepal:
Kreissparkasse Köln
Kontonummer: 92801
BLZ: 37050299
IBAN DE73 37050299 0000 092801
SWIFT-BIC COKSDE33

Bei Angabe Ihrer Adresse erhalten Sie selbstverständliche eine Spendenquittung.

© 2007 INTERPLAST GERMANY e. V.
All rights reserved.´

Sankhu - Nepal, die Heimat des SKM-Hospitals, liegt in der Nordostecke des Kathmandutals cirka 16 km von der Hauptstadt Kathmandu entfernt.